Einsatz am Mahlweiher

SGA-Breitensportgruppe bringt Wanderweg in Schuss

Es tut sich etwas in Aulendorf. Profis und ehrenamtlich Tätige sind an verschiedenen Stellen am Werk um Einrichtungen zu schaffen, zu verbessern oder zu erhalten.

Nur in der Pause war Zeit für ein Foto. Auf dem Bild (von links): Walter Reutter, Helmut Schmid, Franz Nüßle, Anton Hänsler, Ivo Brändle.

So auch Mitglieder der Sportgruppe Knörle/Brändle, die den Wanderweg am Mahlweiher wieder „in Schuss“ gebracht haben. Unter der Regie von „Kapo“ Helmut Schmid waren sechs Breitensportler einen Tag lang aktiv, um den beliebten Spazierweg wieder herzurichten.

2 Rohre mussten tiefer gelegt, 1 Rohr durchgängig gemacht und die Fließrinnen gereinigt werden, dass das Quellwasser ungehindert abfließen kann. Den Weg überwucherndes Gras wurde abgetragen. Mit Hilfe des von K-H Maucher zur Verfügung gestellten Fahrzeugs wurden ca. 8 m3 Kies (von der Stadt angeliefert) zur Ausbesserung des Weges verteilt.

Spaziergänger haben die Arbeit zur Weg- und Landschaftspflege anerkennend gewürdigt. Bei den kurzen Gesprächen kam auch zum Ausdruck, dass der Wanderweg immer gut begehbar und sauber gehalten ist. Der gute Zustand des Weges, die auf Sauberkeit bedachten Benutzer und auch Mitglieder des Fischereivereines haben Anteil an diesem positiven Erscheinungsbild. So konnten die Breitensportler ihr anstrengendes Tagwerk mit gutem Gefühl abschließen.

Sportabzeichenabnahmetemine 2018

Leichtathletik jeweils Freitags 18.30 Uhr Sportgelände Schussenriederstr.
Termine:
08.,15., 22., 29. Juni 2018 
13., 20. Juli 2018
Am  06. Juli 2018 keine Abnahme  wegen Stadtlauf

Schwimmen jeweils Samstags um 10.30  – 11.30 Uhr am Steegersee
Termine:
07., 14., 21. Juli 2018
An diesen Terminen wird auch das Schwimmen für die Grundschüler abgenommen.

Langstreckenlauf
Freitag, 22. Juni 2018 um 19 Uhr am Steeger See

Radfahren  200 m  fliegender Start
Freitag, 15. Juni 2018 um 18.00 Uhr
Treffpunkt Bahnunterführung Lehmgrube
Richtung Otterswang

Radfahren 20  km 
Freitag, 13. Juli 2018 um 18.00 Uhr
Treffpunkt Kreisverkehr Richtung Steinenbach

Weitere Information bei Rita Nüßle Telefon 07525/2615

Bericht Jahreshauptversammlung der SGA- Breitensportabteilung

Verleihung Prädikat „Pluspunkt Gesundheit Prävention und Rehabilitation.DTB“ – „Pluspunkt Gesundheit Prävention ZPP“

Die Jahreshauptversammlung stand in diesem Jahr unter dem  Zeichen der Verleihung des Qualitätssiegels „Pluspunkt Gesundheit Prävention und Rehabilitation des DTB“ und „Pluspunkt Gesundheit Prävention ZPP“

Der Präsident des Turngau Oberschwaben  Herr Rüdiger Borchert verlieh an Rita Nüßle für Osteoporose Gymnastik und Sport nach Krebs-Rehabilitation,  Gisela Wildenstein für Wirbelsäulengymnastik und Lothar Maucher für Funktions- und Fitnessgymnastik das Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“ für weitere 2 Jahre. Das Zertivikat  „Pluspunkt Gesundheit Prävention ZPP“ erhielt jeweils Gisela Wildenstein und Rita Nüßle für ihre Kurse „Bewegen statt Schonen“, „Ganzkörperkräftigung – sanft und effektiv“ und „Fit bis ins hohe Alter“.

Der “Pluspunkt Gesundheit.DTB“ in Verbindung mit dem DOSB Qualitätssiegel „Sport pro Gesundheit“, wurde der Abteilung Breitensport bereits 1994 als einer der Ersten überreicht und laut Herrn Borchert erfüllt die SG Aulendorf in vorbildlicher Weise die Vorgaben des Turngaus.

Er dankte den ausgezeichneten Übungsleiter/innen für Ihre Bereitschaft sich ständig weiterzubilden, um das Siegel zu erhalten, wie auch allen anwesenden Übungsleiter/innen die jedes Jahr sich Zeit nehmen um sich fortzubilden.

Mit den Qualitätssiegeln und Zertifikaten, wie auch die anderen Aktivitäten beschreitet die SGA – Abtl. Breitensport einen guten Weg, vor allem unter dem Aspekt des demografischen Wandels in der Zukunft.

Ihren Jahresbericht stellte die Vorsitzende Rita Nüßle unter den Gedanken „Wer sich nicht bewegt, bewegt nichts“. Sie zeigte  auf, wie vielfältig das Sportangebote innerhalb der Breitensport-Abteilung  mit ihren fast 700 Mitgliedern ist. Diese reichen von Kleinkinder- und Mutter/Kind-Turnen, Step-Aerobic, gemischte Gymnastik-Gruppen für Jung und Alt und noch vieles mehr, insgesamt besteht die Abteilung aus 23 Gruppen.

Von den jeweiligen lizenzierten Übungsleiter/Innen wurden die Sportstundeninhalte der  Gruppen vorgestellt. Es ist schon beeindruckend wie breitgefächert das Angebot ist. Hinzu kommen die Kurse  Wirbelsäulengymnastik und Sport nach Krebs/Rehabilitation.

Der Bericht des Kassiers Wolfgang Branz fiel sehr positiv aus, so dass die Kassenprüfer Helmut Schmid und Oliver Gleich an der einwandfrei geführten Kasse nichts zu beanstanden hatten.

Bei der kleinen Olympiade, dem Sportabzeichen haben sich im vergangenen Jahr wieder viele kleine und große Sportler beteiligt, um ihre Fitness unter Beweis zu stellen. In Kooperation mit der Grundschule legten 222 Schüler das Sportabzeichen ab. Hierfür ein ganz besonderer Dank an Petra Guddat und ihrem Team. In der Abteilung selber haben 7 Jugendliche und 25 Erwachsene, alle in Gold, das Sportabzeichen erworben.

An diesem Abend dürfen auch Ehrungen nicht fehlen. Geehrt wurden

Helmut Lang für 40 Wiederholungen des Deutschen Sportabzeichen
Ursel Zembrot für 20 Jahre Übungsleiterin
Gabriele Blaser für 10 Jahre Übungsleiterin

Der Abend endete mit der Erkenntnis, dass die Abteilung Breitensport sehr positiv dasteht und gut aufgestellt ins neue Sportjahr gehen kann.